Datenschutzerklärung für Schnupperlehren

Bewerbung für Schnupperlehren

 

Ziel und Zweck

Die Baumer Electric AG bietet in diversen Berufen Schnupperlehren an. Mit diesem Formular können sich Schülerinnen und Schüler dafür bewerben.
Um die Bewerbung beurteilen zu können, benötigen wir diverse Angaben zur schulischen Leistung und den Motivationsgründen. Folgende Daten müssen erfasst und übermittelt werden:

- Personalien: Vorname, Name, Adresse, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, Ausländerbewilligung
- Schule: Schulische Laufbahn inkl. vorübergehende und angefangene Schulbesuche (Anzahl Jahre, Ort der Schule)
- Zeugnisse als Upload oder per Datenfeld
- Diverse Fragen zur Berufswahl und zur Motivation
- Möglicher Lehrbeginn
- Schnupperlehrtermine

Art und Weise der Datenbearbeitung
Die Daten werden via E-Mail an den Verantwortlichen Berufsausbilder gesendet. Bei einer Absage werden sie sofort wieder vernichtet und nicht aufbewahrt. Findet eine Schnupperlehre statt, wird der Bericht über die Schnupperlehre max. 2 Jahr lang aufbewahrt. Falls du im Folgejahr deine Chance noch einmal war nehmen möchtest, können wir so direkt starten. Nach Abschluss der Rekrutierung werden die Unterlagen bei einer Anstellung ins Personaldossier übernommen.

Umfang und Kategorie der Datenbearbeitung
Die Daten werden nur für die Vermittlung der Schnupperlehre und die Besetzung der Lehrstelle verwendet. Nach einer erfolgreichen Schnupperlehre werden die jeweiligen Schülerinnen und Schüler über die Vergabe der Lehrstellen informiert. Der Zugang zu den Unterlagen ist dem Team des Berufseinstiegs und dem jeweiligen Berufsbildner vorbehalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Verantwortlicher Datenbearbeiter
Eine Löschung der Daten kann jederzeit via lernende.ch@baumer.com beantragt werden.

Löschung von Daten
Sollte es zu keiner Anstellung kommen, werden die Daten nach max. 2 Jahren gelöscht. Bei einer Anstellung erfolgt eine Übertragung ins Personaldossier.